confirm
close
confirm
close
close

INGESAMT 0,00 €

INGESAMT 0,00 €

INFOLINIE:
Mo - Fr: 7:00 - 15:00
TEL: 535 410 810
AUSSTELLUNGRAUM:
Mo - Fr: 9:00 - 17:00 / Sa: 9:00 - 14:00
TEL: 664 974 668
UL. WIŚLANA 25, BYDGOSZCZ
UE
Nowoczesne meble drewniane - The Beds

MÖBELPFLEGE

 

 

PFLEGE VON LACKIERTEN MÖBELOBERFLÄCHEN

Die Pflege von Möbeln aus Massivholz ist äußerst wichtig. Jeder, der sich für Kauf von solchen Möbeln entschieden hat, möchte sie möglichst lange nutzen, deswegen lohnt es sich zu wissen, wie man sie richtig und angemessen pflegt. Für tägliche Pflege von Möbeloberflächen aus Massivholz soll man ein trockenes bis feuchtes (keinesfalls nasses) Tuch verwenden. Spezielle Holzpflegemittel, wie „Pronto” sind vorerst auf das Tuch und nie direkt auf die Möbeloberfläche aufzutragen. Wichtig ist zu prüfen, ob das Pflegemittel, das wir zum ersten Mal verwenden wollen, nicht dazu führt, dass unser Möbelstück seinen Wert verliert. Deswegen wird empfohlen, es erstmals an einer unsichtbaren Stelle auszuprobieren. Holz als Naturstoff besitzt antistatische Eigenschaften, d.h. es verhindert, dass sich auf seiner Oberfläche Staub absetzt – eine gute Nachricht für die wachsende Zahl von Allergikern!

 

 

 

PFLEGE VON GEÖLTEN MÖBELOBERFLÄCHEN

Mittels eines feinkörnigen Schleifpapiers oder Vliesstoffs lassen sich größere Verschmutzungen aus geölten Oberflächen schnell und problemlos beseitigen. Wie das ganze Verfahren Schritt für Schritt verläuft, lesen Sie unter BEHANDLUNG VON MÖBELOBERFLÄCHEN. Geölte Möbel aus Naturholz erfordern eine besondere Pflege, indem sie immer mit einem trockenen Textiltuch gereinigt werden. Nasse Tücher dürfen nicht verwendet werden! Alle paar Jahre empfiehlt sich, geölte Möbel , durch einen Leinölanstrich oder durch Wachsanstrich aufzufrischen. So werden die Holzoberflächen besser geschützt und ihr seidiger Glanz sowie aufgefrischter Look sorgen dafür, dass sie wie neu aussehen.

 

 

 

WAS SOLL MAN TUN, DAMIT UNSERE MÖBEL MÖGLICHST LANGE WIE NEU AUSSEHEN ?

Wenn wir uns für eine bestimmte Investition entscheiden, wollen wir selbstverständlich, viele Jahre davon profitieren. So ist es auch bei Möbeln, insbesondere, wenn wir uns für Holzmöbel entscheiden. Neben der Pflege von Holzoberflächen sind hier auch andere Sachen wichtig. Im Vordergrund steht nun die Umgebung, das heißt Feuchtigkeit und Temperatur im Raum, in dem die Möbel stehen. Holz ist ein hygroskopischer Baustoff, dass heißt es kann die Feuchtigkeit von der Umgebung aufnehmen und abgeben. Nimmt das Holz die Feuchte (Wasser) von der Luft auf, so haben wir mit Quellung zu tun. Wenn es seine Feuchte an die Umgebung abgibt, sprechen wir von Schwindung. Auslöser dieser für die Holzstruktur äußerst ungünstigen Prozesse können variable bzw. ungünstige Klimabedingungen im Raum sein. Als Eigentümer und Nutzer von Holzmöbeln haben wir dafür zu sorgen, dass die Temperaturschwankungen im Zimmer nicht allzu groß sind, z.B. in der Zeit, in der wir die Räume oft und stark heizen. Auch eine anhaltende hohe Temperatur wirkt sich auf das Holz ungünstig aus. Unvorteilhaft ist ebenfalls eine zu starke Bestrahlung von Holzoberflächen, daher sollen wir unsere Möbel im Raum entsprechend aufstellen. Eine sehr wichtige Rolle spielt, wie bereits erwähnt, die Feuchtigkeit. Die richtige soll bei 40% bis 60% liegen. Ist sie zu gering, haben wir mit Risiko der Rissbildung zu rechnen, weil das Holz seine Feuchtigkeit an die Umgebung abgibt und austrocknet. Dieser Aspekt ist insbesondere in Wintermoneten zu beachten, wenn aufgrund intensiver Heizung die Luftfeuchtigkeit im Raum sinkt. Wenn wir für effiziente Luftbefeuchter im Raum sorgen und die Feuchtigkeit mittels eines elektronischen Hygrometers kontrollieren, verhindern wir mögliche Risse und sonstige Schäden. Darüber hinaus können wir unser tägliches Wohlbefinden wesentlich verbessern. Die richtige Luftfeuchtigkeit ist nämlich nicht nur für Holz, sondern auch für Hausbewohner von großem Vorteil.

 

 

BITTE KONTAKTIEREN SIE UNS

UNSERE BERATER STEHEN IHNEN ZUR VERFÜGUNG

KUNDENDIENST
DOROTA ŻELAŹNIAK
0048 535 410 808
MO.-FR.
10:00 - 15:00
 
 
ÖFFNUNGZEITEN
MO.-FR.
10:00 - 15:00
 
 
KUNDENDIENST (ENG.)
PATRYK RULEWSKI
0048 535 410 810
MO.-FR.
07:00 - 15:00
 
 
ÖFFNUNGZEITEN
MO.-FR.
07:00 - 15:00
 
 
SIE KÖNNEN UNSER KONTAKTFORMULAR VERWENDEN
GEHEN SIE ZUM KONTAKFORMULAR
ODER